Dynamische Preise bei Bergbahnen

Text Christian Bugnon
Erscheinungstermin Winter 2018-2019

Ab diesem Winter gelten bei der Zermatt Bergbahnen AG variable Preise, die sich nach Saison (Vor-, Neben- und Hauptsaison), Auslastung und Kaufzeitpunkt richten. Das Ziel dieses dynamisch gestalteten Preismodells für Skipässe besteht darin, die Auslastung im Winter zu optimieren und Gäste in nachfrageschwachen Zeiten durch günstigere Preise anzulocken. Ausserdem belohnt das neue System Früh- und Onlinebucher mit Rabatten (-5%). Für Bambini, Kinder und Jugendliche gelten die gleichen Vergünstigungen wie bisher.

www.matterhornparadise.ch

FacebookTwitterEmailPinterestAddthis